Geschichte

 

Das Hotel Ville Montefiori entstand in den 40er Jahren als Hotelpension unter dem Namen “Pensione Montefiori”.
In den 70er Jahren wurde es von der heutigen Besitzerin Franca Giacomini übernommen,
die die herrlichen Jugendstilvillen von unschätzbarem Wert in neuem Glanz erstrahlen ließ.

Sie erwarb zudem zahlreiche Hektar Grundstück und ließ zwei Swimming-Pools erbauen, die der Anlage weiteres Prestige verliehen.
Auf diese Weise wurde aus der Pension ein Drei-Sterne-Hotel, das bald in die Kategorie der Vier-Sterne-Hotels aufstieg.

 

Dank der geschmackvollen Einrichtung, des liebevoll gepflegten Parks und des kaufmännischen Geschicks der Signora Giacomini,
in Verbindung mit großem Arbeitseinsatz konnte das Hotel Ville Montefiori bald vergrößert und ständig verbessert werden,
so dass es inzwischen als eine der schönsten Anlagen am Gardasee gilt.

 

Die Besonderheit des Hotels Ville Montefiori besteht zudem in seiner familiären Betriebsführung,
deren angenehme Ausstrahlung auch für den Gast deutlich spürbar ist.

Newsletter Abonnieren
© 2018 Hotel Ville Montefiori. All Rights Reserved.